Inspiration Esskultur – Mahlzeiten planen für Zeitsparer und Genießer online und offline

Mein Projekt für dieses Semester behandelt das Thema Esskulturen mit dem Oberthema Ordnung und Unordnung. Schlussendlich setzte ich das Projekt als Speiseplaner zum einen als Printprodukt und zum anderen als multimediale Website um. Für Abwechslungsliebhaber und Zeitsparer ist das der perfekte Weg, um effizient Mahlzeiten zu planen.

Es entstand ein Wochenspeiseplaner, der eine Ringbuchbindung aufweist und doppelseitig wie ein Kalender an die Wand gehängt wird. Ein Bild, das eine Zusammenstellung der typischen Lebensmittel eines Landes und einem „Guten Appetit“ auf der jeweiligen Sprache zeigt, füllt die aufgehängte Seite. Alternativ kann die Seite auch ein kurzes Rezept beinhalten. Auf der unteren Seite ist Platz für den Wochenspeiseplan. Zu Beginn der Woche können die täglichen Hauptmahlzeiten eingetragen werden. So hat man für die Woche schon geplant, was auf den Tisch kommt, und muss nicht jeden Tag von neuem überlegen, was gekocht werden soll. Die dafür noch benötigten Zutaten können auf der abtrennbaren Einkaufsliste vermerkt werden. Fertig zusammengestellte Wochenpläne und Zutatenlisten sind auf der Website, welche ich aus einem Template auf WordPress.com erstellte, zu finden. Des Weiteren erwarten den Leser auf der Internetplattform allerlei Informationen über unterschiedlichste Esskulturen und persönliche Meinungen zum Thema Essen in Form von schriftlichen, gesprochenen und gefilmten Interviews. Gesammelte Hintergrundinformationen mit ansprechenden Fotos können bei Interesse nachgelesen werden. Die Website als Medium kann immer weiter verändert und ausgebaut werden, sodass Informationen über weitere Esskulturen, weitere Interviews und weitere Rezepte hinzugefügt werden können. Die Internetseite hat das Potenzial zu einer Austauschplattform, auf der sich viele Menschen mit verschiedenen Esskulturhintergründen vernetzen können. Interessierte Leser können sich inspirieren lassen oder selbst Beiträge beisteuern und einsenden.

Der abwechslungsreiche Medieninhalt aus Printprodukt, Website, Fotos, Text, Audio und Film sorgt für eine spannende Vermittlung meines Semesterthemas „Esskultur“. Der Wochenspeiseplaner ist ein nützliches Ordnungssystem für die Küche. Er leistet einen Beitrag zu einer abwechslungsreichen, geregelten, zeit- und geldsparenden Ernährung.

Projekt von Minh Tam Ngo / Wintersemester 2014/15

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.