Dezember 6, 2021

Was ist Basisgestaltung?

Arbeitende Studierende in den PD-Werkstätten der MSD | Münster School of Design

Basisgestaltung ist ein Online-Archiv mit studentischen Projekten die in der Gestaltungslehre an der MSD | Münster School of Design unter der Leitung von LfbA Matthias Ruhe M. A. und verschiedenen Tutor*Innen entstanden sind.

Ziel der Gestaltungslehre ist die Vermittlung von gestalterischen Grundlagen (Punkt, Linie, Fläche, Körper, Raum, Licht, Farbe, Material, Zeit, Bewegung) anhand von niederkomplexen Aufgabenstellungen und kleinen geführten Übungseinheiten. Der Kurs soll die Erlangung von ästhetischen und konzeptionellen Kenntnissen schulen und zu einer optischen und haptischen Sensibilisierung führen. Das Kernfach am Anfang des Designstudiums bildet eine Schnittstelle zu den Studienschwerpunkten Kommunikationsdesign, Mediendesign, Produktdesign, Illustration und dient den Studierenden als Orientierung. Die Themenfelder umfassen alle Etappen eines gestalterischen Prozesses von der Ideenfindung, über die Konzeption, bis hin zu einem eigenen Semesterprojekt. Geschult werden neben theoretischen Grundlagen wie Wahrnehmungs-, Denk-, Entwurfs-, Darstellungs-, und Entscheidungskompetenzen auch handwerkliche Fähigkeiten in den vielfältigen Werkstätten des Fachbereiches.